Startseite

Schutzmassnahmen für unsere Anlässe

Rückblick

Überbringen des Friedenslichtes

Eine Gruppe aufgestellter Ministranten überbrachten am Vorabend des 4. Adventssonntages das Friedenslicht von Bethlehem von Brülisau nach Appenzell. Dort wurden sie schon erwartet von Delegationen von Schwende und Gonten , die das Licht für die eigene Pfarrei in Empfang nehmen wollten.

Adventsgeschichte

Eine Adventsgeschichte wie aus dem Bilderbuch. Dieses Jahr lud das Kinderfeierteam zur ersten Adventsgeschichte in den Pfarrersgarten ein. Am wärmenden Feuer erzählte Maria Dörig eine Adventsgeschichte, die alle in den Bann zu ziehen vermochte.

Ahornwallfahrt

Am 11. September fand die alljährliche Ahornwallfahrt der Pfarreien Schwende und Brülisau statt. Jung und alt machten sich bei schönstem Wetter zusammen auf den Weg von Lehmen zur Kapelle Maria Ahorn. Dank der guten Witterung konnte die Feier im Freien abgehalten werden. Seelsorger Toni Kuster verglich in seinen Gedanken die verschiedenen Stadien des Pflanzenwachstums mit dem eigenen Leben. Die Feier wurde umrahmt von Madeleine Urech, die mit ihrer Querflöte einen besinnlichen Rahmen bot. Anschliessend wechselte man ins Restaurant, wo man bei Kaffee und Kuchen die Zeit zum "Gspröchle" genoss.

Erstkommunion

7 Kinder durften am 23. August das erste Mal die heilige Kommunion empfangen. Die Feier stand unter dem Motto "Jesus - Liecht för mis Härz". Unser Leben soll lichtvoll sein und deshalb wollen wir alle Lichtsammler werden wie die Sonnenblumen und die Sonnenfänger auf den Hausdächern. Jesus selber möchte uns Licht sein, damit wir nie im Dunkeln dastehen.

Forstseegottedienst

Zahlreiche Gläubige fanden bei schönstem Wetter zum Forstseeli. Der alljährlich stattfindende Gottesdienst zieht immer wieder Wanderer von nah und fern an diesen idyllischen Ort. In der Feier wurde in nachdenklicher Weise dem Durst nachgespürt - dem Durst, der nicht nur im Sommer zu spüren ist, sondern dem Durst des Herzen. Dabei wurde auch die Bedeutung des sauberen Wassers hervorgehoben, das selber seit der Taufe Symbol für das von Gott geschenkte Leben ist. Die Stegreifgruppe der Musikgesellschaft Brülisau umrahmte den Anlass mit festlichen Klängen. Nach der Feier wartete auf die Besucherinnen und Besucher wieder eine stärkende Verpflegung des Sport- und Wanderclubs Brülisau.

Familiengottesdienst zum Schulschluss

Stimmungsvoll, gemütlich und auch besinnlich. Der Schulschlussgottesdienst im Pfarrersgarten wurde auch dieses Jahr wieder zu einem Erlebnis. Eine schöne Schar Gläubige kam bei idealem Wetter in den Pfarrersgarten, wo die Sechstklässler mit rückblickenden Gedanken nochmals manche Erlebnisse des vergangenen Schuljahres in Erinnerung riefen und ihre Dankbarkeit ausdrückten. Zugleich wagten sie den Blick in die Zukunft und baten Gott um seinen Segen. Die Feier wurde mitgestaltet von der Instrumentalgruppe der MGB.

Fronleichnam

Festlich geziert lud die Pfarrkirche zum Fronleichnamsfest ein. Und obwohl das Wetter sich von herbstlicher Seite zeigte, versammelte sich die Pfarrei zahlreich in guter Stimmung im geforderten Abstand. Die zukünftigen Erstkommunikanten traten schon als gute Lektoren auf und der Organist entlockte der Orgel frohlockende Klänge, die dem Tag ein besonderes Gepräge gaben.

Aktuell

Agenda

Mittwoch, 3. Februar

07.30 Uhr

Schülergottesdienst für die 1. - 6. Klasse

     
     

Gottesdienst zu Hause feiern

Wegen den angeordneten Schutzmassnahmen ist das Gottesdienstangebot eingeschränkt. Wem es nicht möglich ist, einen Gottesdienst in einer Kirche zu besuchen, der kann von folgenden Möglichkeiten auf dem Internet Gebrauch machen:

Kirche Appenzell (hier anklicken)

Kathedrale St.Gallen (hier anklicken)